Besuchen Sie ZEIT WISSEN auf Facebook English Version
Studieren

Kiron Open Higher Education: Kann ein Onlinestudium die Welt verändern?

Via ZEIT WISSEN • Miray Caliskan • 06.01.2017

Vielen geflüchteten, vor allem jungen Menschen, ist es nicht möglich zur Uni zu gehen. Ihnen bleibt oft nichts anderes übrig, als zu warten, zu hoffen und ihre Zeit abzusitzen, bis ihnen ein legaler Status und ihre Papiere gewährt werden. Zwei Berliner, Markus Kreßler und Vincent Zimmer, wollen dieses Problem mit einer Online-Universität, der Kiron Open Higher Education, lösen und den Geflüchteten einen einfachen und unbürokratischen Zugang zur Hochschulbildung eröffnen.

In den ersten zwei Jahren des Studium belegen die Studierenden verschiedene Online-Kurse, sogenannte Massive Open Online Courses, können Sprachkurse absolvieren und sich aus Wirtschafts-, Computer-, Ingenieur- und Sozialwissenschaften für eine Fachrichtung entscheiden. Im dritten Jahr belegen sie dann Präsenzveranstaltungen an den Partnerhochschulen und können einen staatlich anerkannten Studienabschluss erlangen und ihr Leben wieder selbst bestimmen. »Ohne Bildung funktioniert Integration nicht«, so die Überzeugung der Gründer.

 

https://youtu.be/VjIk5bHnpW8