Besuchen Sie ZEIT WISSEN auf Facebook English Version
© Takafumi Yamashita on Unsplash

Kongress und Preisverleihung 2019

Nachhaltige Urbanität & Stadtentwicklung, 28. März 2019, Hamburg

Im Jahr 2050 werden zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten leben. Besonders in Entwicklungs- und Schwellenländern drängen die Menschen in die Metropolen. Die Urbanisierung bietet Menschen in armen Ländern die Chance auf einen höheren Lebensstandard. Sie rückt die Städte aber auch ins Zentrum nachhaltiger Entwicklung und Politik. Über die Stadt als Hoffnungsträger und Zukunftslabor diskutieren unsere Gäste und Experten hoch über den Dächern von Hamburg.

Im Rahmen des Kongresses wird der ZEIT WISSEN-Preis Mut zur Nachhaltigkeit in den Kategorien WISSEN, HANDELN und DURCHSTARTEN verliehen, mit dem Pioniere gewürdigt werden, die einen herausragenden Beitrag im Bereich nachhaltiger Entwicklung leisten. Die Preisträger zeigen beispielhaft, wie sich in der Debatte um die Zukunft von Umwelt und Gesellschaft die Kluft zwischen Wissen und Handeln schließen lässt. Der Preis und die ausgezeichneten Projekte sollen Impulse für Nachhaltigkeitsinitiativen in Wissenschaft und Wirtschaft geben. Die Nominierten finden Sie hier.

Programm 2019


Programm zum Download

KONGRESS Nachhaltige Urbanität & Stadtentwicklung

Stiftertalk

  • Sandra Kreft
    Verlagsleiterin Magazine und Neue Geschäftsfelder der ZEIT Verlagsgruppe

  • Jürgen Schachler
    Vorstandsvorsitzender der Aurubis AG

  • Klaus Wiegandt
    Vorstand und Stifter der Stiftung »Forum für Verantwortung«

Intro »Die Zeit ist reif«

  • Klaus Wiegandt
    Vorstand und Stifter der Stiftung »Forum für Verantwortung«

Vortrag »Weniger ist mehr – Wie wir künftig bauen, ohne die Welt zu zerstören«

  • Prof. Dr. Dr. E.h. Dr. h.c. Werner Sobek
    Architekt, Ingenieur; Gründer der Firmengruppe Werner Sobek und Leiter des Instituts für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren

Vortrag »Industriewärme – die Heizung der Hamburger HafenCity«

  • Christian Hein
    Director Corporate Energy & Climate Affairs der Aurubis AG

  • Dr. Manfred Schüle
    Geschäftsführer der enercity Contracting GmbH

Vortrag »Wohnen und Leben in der Stadt der Zukunft«

  • Burkhard Drescher
    Vorsitzender der Geschäftsführung der Innovation City Management GmbH

Diskussion »Die Stadt – das Labor für eine nachhaltige Zukunft«

  • Dr. Irene Feige
    Leiterin des Instituts für Mobilitätsforschung der BMW Group

  • Franz-Josef Höing
    Oberbaudirektor in der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen der Freien und Hansestadt Hamburg

  • Dr. Peter Jakubowski
    Referatsleiter des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung; Autor von »Die Stadt der Zukunft – Wie wir leben wollen«

  • Dr. Nadine Kuhla von Bergmann
    Gründerin und Geschäftsführerin der Plattform »Creative Climate Cities«

PREISVERLEIHUNG ZEIT WISSEN-Preis Mut zur Nachhaltigkeit

  • Kategorie WISSEN
    Nominiert 2019:
    Prof. Stefan Rahmstorf
    Prof. Dr. Tilman Santarius
    Leibniz-Gymnasium St. Ingbert

  • Kategorie HANDELN
    Nominiert 2019:
    Bis es mir vom Leibe fällt
    Insect Respect
    Familie Recktenwald

  • Kategorie DURCHSTARTEN
    Nominiert 2019:
    Ackerdemia e.V.
    Innatura
    materialrest24

TISCHGESPRÄCHE NACHHALTIGKEIT

  • Im Anschluss finden moderierte Gesprächsrunden mit den Nominierten und ausgewählten Start-up-Gründern zur nachhaltigen Veränderung unserer Gesellschaft statt.
    - Innovative Verkehrslösungen
    - Technologien einer Smart City
    - Bessere Luftqualität in Städten
    - Engagement im Natur- und Umweltschutz
    - Bewusstes Konsumverhalten