Besuchen Sie ZEIT WISSEN auf Facebook English Version
© Steffen Roth
Kunst schafft Wissen e. V.: Theater erklärt die Welt

Klimawandel? Spiel mit!

Eine Klimaforscherin und eine Schauspielerin machen Theater.

Nicht alle Schüler waren begeistert, als sie von dem Projekt zur Erderwärmung erfuhren. Zwölf Wochen und viele Diskussionen später standen die 12- bis 15-Jährigen auf der Bühne und warben mit einem selbst geschriebenen Stück für den sorgsamen Umgang mit den Rohstoffen und dem Klima. Aus Überzeugung.

© Steffen Roth

Die Theateraufführung war das erste Projekt, das Eva Rahner und Eva Schmid mit ihrem Verein Kunst schafft Wissen e. V. realisierten. Dass die Schüler der Evangelischen Schule Berlin Zentrum damit einen sinnlichen Zugang zu Umweltfragen erhielten, verdanken sie letztlich Al Gore. Der US-amerikanische Friedensnobelpreisträger hatte mit dem Dokumentarfilm Eine unbequeme Wahrheit auf die Folgen der Erderwärmung aufmerksam gemacht – und dieser Kinobesuch hat Eva Rahners Leben entscheidend verändert: »Der Film hat mich aufgerüttelt. Ich habe kapiert, dass der Klimawandel uns die Lebensgrundlage entzieht. Und wie wichtig es ist, etwas dagegen zu tun.« Damals war sie Schauspielerin, heute ist sie Persönliche Assistentin des Direktors am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. Eva Rahner hat ihre Mission gefunden.

Jetzt arbeitet sie daran, dass auch andere eine derart einschneidende Erfahrung machen. Dass sie nicht mehr genervt abwinken, wenn das Wort »Erderwärmung« fällt, sondern eine persönliche Betroffenheit empfinden. Deshalb gründete sie gemeinsam mit den Klimaforschern Eva Schmid und Robert Brecha 2012 den Verein »Kunst schafft Wissen«. Die Initiative verknüpft seitdem das emotionale Erlebnis des Theaters mit dem Wissen der Klimaforschung. Jetzt schreibt Rahner Die kleine Klimaprinzessin, ein Theaterstück für Grundschüler. Es soll 2015 sowohl als professionelle Inszenierung als auch mit Fünftklässlern auf die Bühne kommen und kann dann von anderen Schulen nachgespielt werden. »Es soll eine Geschichte entstehen, die berührt«, sagt Rahner, »und die hoffentlich auf Mitwirkende und Zuschauer eine ähnliche Wirkung hat wie der Al-Gore-Film auf mich.«

»Kunst schafft Wissen« vermittelt Informationen zum Klimawandel als sinnliches Theatererlebnis, das unter die Haut geht.

https://www.youtube.com/watch?v=UyYsI118BHw