Besuchen Sie ZEIT WISSEN auf Facebook English Version

Die Verleihung des Preises und Würdigung der Preisträger 2018 fand im Rahmen des Nachhaltigkeitskongresses am 20. März 2018 in Hamburg statt.

Die Jury entschied sich aus jeweils drei Nominierten in den Kategorien WISSEN, HANDELN und DURCHSTARTEN.

Wir sehen in der Jury mit Begeisterung, dass der Nachhaltigkeitsgedanke in vielen Gesellschaftsbereichen selbstverständlicher wird. Bei unseren Preisträgern wird er besonders klug und konsequent umgesetzt – sie sind Vorbilder im besten Sinn.

 

Preisträger in der Kategorie WISSEN


© Peter Rigaud

Der Preis in der Kategorie WISSEN geht an Yeşil Çember – ökologisch interkulturell. Die Umweltorganisation aktiviert türkischsprachige Menschen in Deutschland für Umweltthemen und verbreitet somit nachhaltige Lebensstile. Mit niedrigschwelligen Aufklärungsmaterialien und interkulturellen Veranstaltungen erreicht sie in einer einzigartigen Weise Menschen mit Migrationshintergrund und ist damit Pionier für die Wissensvermittlung zum Umweltschutz in dieser Bevölkerungsgruppe.

Preisträger in der Kategorie HANDELN


© Sonja Och

Die Bio-Brauerei Neumarkter Lammsbräu erhält den Preis in der Kategorie HANDELN. Das Familienunternehmen setzt als Pionier und Marktführer für Bio-Biere konsequent auf Umwelt und Naturschutz. Umweltschutz wurde bereits 1977 als Unternehmensziel definiert und gilt bis heute. Der sorgsame Umgang mit Rohstoffen, Energie, Wasser, Abfällen und die Reduktion betrieblicher Emissionen stehen im Mittelpunkt, genauso wie der wertschätzende Umgang mit Mitarbeitern, Lieferanten und Partnern.

Preisträger in der Kategorie DURCHSTARTEN


© Peter Rigaud

In der Start-up-Kategorie DURCHSTARTEN wird Too Good To Go mit ihrer gleichnamigen App ausgezeichnet. Über die App können Konsumenten Lebensmittel erwerben, die nicht verkauft wurden und nicht aufbewahrt werden können. Gastronomische Betriebe und Kunden werden vernetzt und überproduzierte Lebensmittel zum günstigen Preis vermittelt. Das Start-up bietet damit eine nachhaltige Lösung, an der jeder Einzelne partizipieren kann.

Preisträger des Aurubis Sonderpreises


© Norman Hoppenheit

Der Sonderpreis der Aurubis AG geht an das Lebensmittelgeschäft unverpackt Kiel – lose, nachhaltig, gut. Das 2014 gegründete Geschäft war das erste Deutschlands, das vollständig auf Einwegverpackungen verzichtete. Der verpackungsfreie Einkauf stößt ein Umdenken der Gesellschaft und ihres Konsumverhaltens an.

https://youtu.be/lvAv-eHgW4A