Besuchen Sie ZEIT WISSEN auf Facebook English Version

Die Verleihung des Preises und Würdigung der Preisträger erfolgte im Rahmen des Nachhaltigkeitskongresses Anfang 2013 in Hamburg.

Preisträger in der Kategorie WISSEN


© Kathrin Spirk

Die Leuphana Universität Lüneburg erhält den ZEIT WISSEN-Preis Mut zur Nachhaltigkeit 2013 in der Kategorie WISSEN. Hier wird das Konzept der Universität, wonach das Thema Nachhaltigkeit in sämtliche Bereiche des akademischen Lebens integriert ist, honoriert.

»Wissen und Handeln werden dabei vorbildlich miteinander verknüpft«, begründete die Jury die Entscheidung. Es spielte eine zentrale Rolle, dass die Universität die Ausbildung junger Menschen zu aktiven Bürgern der Zivilgesellschaft des 21. Jahrhunderts fördert. So unterstützt die Leuphana in zahlreichen Projekten das soziale Engagement der Studierenden. Die Jury bezeichnet die Universität als »Pionier einer nachhaltigen Entwicklung inmitten unserer Gesellschaft«.

 

Preisträger in der Kategorie HANDELN


© Paul Kranzler

Heini Staudinger wird mit dem ZEIT WISSEN-Preis Mut zur Nachhaltigkeit 2013 in der Kategorie HANDELN ausgezeichnet. Damit wird das umfassende Nachhaltigkeitskonzept, das Staudinger glaubhaft lebt, gelobt.

»Man darf nur so viel Holz schlagen, wie nachwächst«, lautet seine Maxime. Staudinger setzt auf soziale, ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit. Bei der Auszeichnung hebt die Jury hervor, dass sich Staudinger mit seinen »Waldviertler Schuhen« den Zwängen der Globalisierung widersetzt und den Menschen in einer der ärmsten Regionen Österreichs langfristig Arbeitsplätze bietet. Die Jury lobt die „hohen ökologischen und sozialen Ansprüche“ des Unternehmers: »Inmitten unserer auf Effizienz und Leistung orientierten Konsumgesellschaft ist sein Betrieb nach dem Grundsatz der Bescheidenheit ausgerichtet.«