Besuchen Sie ZEIT WISSEN auf Facebook English Version

Die Verleihung des Preises und Würdigung der Preisträger 2017 fand im Rahmen des Nachhaltigkeitskongresses am 28. März 2017 in Hamburg statt.

Die Jury entschied zwischen jeweils drei Nominierten in den Kategorien WISSEN, HANDELN und DURCHSTARTEN. Hier finden Sie den Überblick über die zur Auswahl stehenden Projekte, Initiativen, Unternehmen und Persönlichkeiten.

 

Preisträger in der Kategorie WISSEN


© Phil Dera

Der Preis in der Kategorie WISSEN geht an die vom Österreicher Christian Felber entwickelte Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung. Das alternative Wirtschaftsmodell wird von mehr als 2.200 Unternehmen unterstützt. Ziel ist, den unternehmerischen Erfolg nicht am monetären Gewinn, sondern am Beitrag eines Unternehmens zum Gemeinwohl zu messen.

 

Preisträger in der Kategorie HANDELN


© Phil Dera

Das Bündnis Forum Nachhaltiger Kakao erhält den Preis in der Kategorie HANDELN. Die Multi-Stakeholder-Initiative, die sich aus Akteuren der Kakao- und Schokoladenindustrie, dem Lebensmittelhandel, der Zivilgesellschaft und der Bundesregierung zusammensetzt, will die Situation der Kakaobauern in den Anbauländern verbessern und einen nachhaltigen Anbau der Kakaobohnen fördern.

 

Preisträger in der Kategorie DURCHSTARTEN


© Phil Dera

Das Start-up Kiron Open Higher Education wird in der neu eingeführten Kategorie DURCHSTARTEN ausgezeichnet. Die Initiative ermöglicht mehr als 2.000 Geflüchteten über digitale Lehr- und Lernformate unbürokratisch ein Studium aufzunehmen. Die per Crowdfunding gegründete Bildungsplattform ermöglicht damit einen unkomplizierten Hochschulzugang.

 

Die Preisträger zeigen eindrücklich, wie Nachhaltigkeit in jeder Dimension gefördert werden kann: ökonomisch, ökologisch und sozial. Besonders ermutigend sind dabei die vielen jungen Initiativen und Start-ups, die wir als Jurymitglieder kennenlernen konnten.

Andreas Sentker

https://youtu.be/afPP803CVWY