Besuchen Sie ZEIT WISSEN auf Facebook English Version
Umwelt & Ernährung

Mangroven sterben für billige Shrimps

Via ZEIT ONLINE • 02.02.2017

Wissen Sie, ob Ihre Garnelen aus Aquakulturen kommen? Gut möglich, dass dafür in Indonesien Mangroven gerodet wurden. Jacobo Pasotti fotografiert eine Rettungsaktion, die auch den Fischern hilft.

Kein Waldökosystem auf der Erde schrumpft schneller: Mangrovenbäume schützen Küsten vor Erosion und Überschwemmungen. Doch immer mehr von ihnen werden gerodet – zugunsten von Shrimpfarmen. Die Nachfrage nach billigen Garnelen und Meeresfrüchte in westlichen Länder verschärft das Problem. Der Fotojournalist Jacobo Pasotti war mit seinem Team auf Java unterwegs und zeigt auf ZEIT ONLINE, wie die Menschen neue Wege finden, um Garnelen nachhaltiger zu ernten und dabei die Mangroven zu erhalten. 

Lesen Sie den Artikel auf ZEIT ONLINE

Bild des Benutzers ZNadmin
von
ZNadmin