Besuchen Sie ZEIT WISSEN auf Facebook English Version

Kongress und Preisverleihung 2020

Ressourcen & Recycling, 25. August 2020, Hamburg

+++ CORONA-UPDATE: ZEIT WISSEN-Preis auf 25. August verschoben +++
Aufgrund der aktuelle Entwicklungen rund um das Coronavirus (Covid-19) und zum Schutz aller Beteiligten müssen wir die für den 24. März geplante Verleihung des ZEIT WISSEN-Preis Mut zur Nachhaltigkeit leider verschieben. Merken Sie sich schon heute den 25. August 2020 als neuen Termin vor! Aktuelle Informationen stellen wir Ihnen hier regelmäßig zur Verfügung.

Im Zentrum des Tages stehen diesmal die Themen Müll und Recycling: Müll ist ein wachsendes Problem. Das zeigt die intensive Diskussion über Plastikverpackungen. Müll kann aber auch eine große Chance sein, als Ressource. Das Stichwort lautet Urban Mining. Über Lösungen für sinnvolle Wertstoffkreisläufe und funktionierendes Recycling diskutieren unsere Expertinnen und Experten beim 8. Nachhaltigkeitskongress mit 400 Gästen.

Im Rahmen des Kongresses wird der ZEIT WISSEN-Preis Mut zur Nachhaltigkeit in den Kategorien WISSEN, HANDELN und DURCHSTARTEN verliehen. Der Preis ist mit jeweils 10.000 Euro dotiert und soll mit den ausgezeichneten Projekten Impulse für Nachhaltigkeitsinitiativen in Wissenschaft und Wirtschaft geben.

Weitere Informationen sowie Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Programmvorschau 2020


Programm zum Download

Kongress Ressourcen & Recycling

Vortrag »Entsorgung in Gegenwart und Zukunft – wo stehen wir, und wie kann Kreislaufwirtschaft zukünftig realisiert werden?«

  • Prof. Dr. Christina Dornack
    Direktorin Institut für Abfall- und Kreislaufwirtschaft der TU Dresden

Vortrag »Wie viel Abfallvermeidung ist möglich – am Beispiel der Stadtreinigung Hamburg«

  • Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Siechau
    Geschäftsführer der Stadtreinigung Hamburg

Diskussion

  • Prof. Dr. Christina Dornack
    Direktorin Institut für Abfall- und Kreislaufwirtschaft der TU Dresden

  • Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Siechau
    Geschäftsführer der Stadtreinigung Hamburg

  • Moderation: Marlies Uken, Stellv. Leiterin des Ressorts Politik, Wirtschaft und Gesellschaft von ZEIT ONLINE

Praxisbeispiel »EU-Projekt FORCE – Verbesserung der Kreislaufwirtschaft und des Recyclings von Elektroaltgeräten«

  • Yanik Moldt
    Projektmanager | EU Forschungsvorhaben FORCE der Stadtreinigung Hamburg

  • Laura Robert
    REACH- und CLP-Koordinatorin | Konzernumweltschutz der Aurubis AG

Stiftertalk

  • Sandra Kreft
    Verlagsleiterin Magazine & Neue Geschäftsfelder des Zeitverlags

  • Angela Seidler
    Vice President Investor Relations, Group Communications & Sustainability der Aurubis AG

  • Klaus Wiegandt
    Vorstand & Stifter der Stiftung Forum für Verantwortung

Vortrag »Über den Plastiktellerrand hinaus: Der Lebenszyklus von Plastik neu betrachtet«

  • Barbara Unmüßig
    Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung

Impuls

  • Pia Schnück
    Funktionsbereichsleiterin Nachhaltigkeit Ware der REWE Group

Impuls

  • Timothy Glaz
    Leiter Corporate Affairs der Werner & Mertz GmbH

Diskussion

  • Barbara Unmüßig
    Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung

  • Pia Schnück
    Funktionsbereichsleiterin Nachhaltigkeit Ware der REWE Group

  • Timothy Glaz
    Leiter Corporate Affairs der Werner & Mertz GmbH

  • Moderation: Marlies Uken, Stellv. Leiterin des Ressorts Politik, Wirtschaft und Gesellschaft von ZEIT ONLINE

Start-up-Session »Ideen im Kampf gegen Plastikmüll«

  • Start-up-Gründerinnen und -Gründer des Förderprogramms »soulincubator« stellen sich vor

PREISVERLEIHUNG ZEIT WISSEN-Preis Mut zur Nachhaltigkeit

  • Kategorie WISSEN
    Nominiert 2020:
    Madeleine Daria Alizadeh | dariadaria
    Prof. Maja Göpel
    klimakongress.hamburg

  • Kategorie HANDELN
    Nominiert 2020:
    Hanseatische Materialverwaltung
    Regionalwert AG | Christian Hiß
    Resysta International GmbH

  • Kategorie DURCHSTARTEN
    Nominiert 2020:
    RECUP GmbH
    Peer Sachteleben
    share GmbH

TISCHGESPRÄCHE NACHHALTIGKEIT

  • Im Anschluss finden moderierte Gesprächsrunden mit den Nominierten und ausgewählten Start-up-Gründern zur nachhaltigen Veränderung unserer Gesellschaft statt.
    — Ideen to go – Wege aus dem Einweg-Desaster
    — Klima im Kopf – Was uns zum Handeln bringt
    — Acker, Markt, Teller – Essen für eine bessere Welt
    — Nicht wegwerfen! Wie Müll zum Wertstoff wird