Besuchen Sie ZEIT WISSEN auf Facebook English Version

Kongress und Preisverleihung 2020

Ressourcen & Recycling, 21. bis 25. September 2020

Im Zentrum des Kongresses standen diesmal die Themen Müll und Recycling: Müll ist ein wachsendes Problem. Das zeigt die intensive Diskussion über Plastikverpackungen. Müll kann aber auch eine große Chance sein, als Ressource. Das Stichwort lautet Urban Mining. Über Lösungen für sinnvolle Wertstoffkreisläufe und funktionierendes Recycling diskutierten unsere Expertinnen und Experten beim 8. Nachhaltigkeitskongress.

Im Rahmen des Kongresses wurde der ZEIT WISSEN-Preis Mut zur Nachhaltigkeit in den Kategorien WISSEN, HANDELN und DURCHSTARTEN verliehen. Der Preis ist mit jeweils 10.000 Euro dotiert und soll mit den ausgezeichneten Projekten Impulse für Nachhaltigkeitsinitiativen in Wissenschaft und Wirtschaft geben.

Der Kongress fand in diesem Jahr im Rahmen der digitalen Themenwoche »ZEIT für Klima« vom 21. bis 25. September statt.

Programm


Zukunft der Kreislaufwirtschaft

  • Prof. Dr. Christina Dornack
    Direktorin des Instituts für Abfall- und Kreislaufwirtschaft der TU Dresden

  • Prof. Dr. Rüdiger Siechau
    Sprecher der Geschäftsführung der Stadtreinigung Hamburg

  • Andreas Sentker
    Ressortleiter WISSEN der ZEIT

Preisträgertalk - ZEIT WISSEN-Preis Mut zur Nachhaltigkeit 2020

  • Andreas Sentker im Gespräch mit den Preisträgerinnen und Preisträgern
    Prof. Dr. Maja Göpel, Generalsekretärin des WBGU, Landwirt Peer Sachteleben und Christian Hiß, Vorstand der Regionalwert AG

Der Lebenszyklus von Plastik neu betrachtet

  • Barbara Unmüßig
    Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung

  • Timothy Glaz
    Leiter Corporate Affairs der Werner & Mertz GmbH

  • Pia Schnück
    Funktionsbereichsleiterin Nachhaltigkeit Ware der REWE Group

Vom CEO zum Umweltaktivisten

  • Klaus Wiegandt
    Stifter und Vorstand von »Forum für Verantwortung«, Gründer der Initiative »Mut zur Nachhaltigkeit«

  • Andreas Sentker
    Ressortleiter WISSEN der ZEIT